Lycopersicon 'Dufresne': Unterschied zwischen den Versionen

Aus Hortipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 19: Zeile 19:
 
| ''{{Varietas}}:'' || Dufresne
 
| ''{{Varietas}}:'' || Dufresne
 
|-
 
|-
|  Synonyme: ||
+
|  Synonyme: || [[Savignac (Tomatensorte)|Savignac]]
 
|-
 
|-
 
|}
 
|}
Zeile 34: Zeile 34:
 
{|
 
{|
 
|-
 
|-
|[[Tomatentypen/Fruchtform|Fruchtform]]: ||  
+
|[[Tomatentypen/Fruchtform|Fruchtform]]: || flachrund
 
|-
 
|-
|[[Tomatentypen/Farbe|Fruchtfarbe]]: ||
+
|[[Tomatentypen/Farbe|Fruchtfarbe]]: || rot
 
|-
 
|-
 
|[[Tomatentypen/Durchmesser|Durchmesser]]:||  
 
|[[Tomatentypen/Durchmesser|Durchmesser]]:||  
 
|-
 
|-
|[[Tomatentypen/Gewicht|Gewicht]]:||
+
|[[Tomatentypen/Gewicht|Gewicht]]:|| 50g bis 200g
 
|-
 
|-
 
|[[Tomatentypen/Reifezeitpunkt|Reifezeitpunkt der Früchte]]:||   
 
|[[Tomatentypen/Reifezeitpunkt|Reifezeitpunkt der Früchte]]:||   
 
|-
 
|-
|[[Tomatentypen/Fruchtkammern|Fruchtkammern]]:||
+
|[[Tomatentypen/Fruchtkammern|Fruchtkammern]]:|| mehrkämmrig
 
|-
 
|-
|[[Tomatentypen/Schale|Konsistenz der Schale]]:||
+
|[[Tomatentypen/Schale|Konsistenz der Schale]]:|| eher weich
 
|-
 
|-
|[[Tomatentypen/Fleischigkeit|Fleischigkeit]]:||  
+
|[[Tomatentypen/Fleischigkeit|Fleischigkeit]]:|| saftig weich
 
|-
 
|-
|[[Tomatentypen/Rippung|Rippung]]:||  
+
|[[Tomatentypen/Rippung|Rippung]]:|| schwach gerippt
 
|-
 
|-
|[[Tomatentypen/Spitzen|Ausprägung der Spitze]]:||  
+
|[[Tomatentypen/Spitzen|Ausprägung der Spitze]]:|| glatt
 
|-
 
|-
 
|[[Tomatentypen/Schulterung|Ausbildung der Schultern]]:||
 
|[[Tomatentypen/Schulterung|Ausbildung der Schultern]]:||
Zeile 58: Zeile 58:
 
|[[Tomatentypen/Geschmack|Geschmack]]:||
 
|[[Tomatentypen/Geschmack|Geschmack]]:||
 
|-
 
|-
|[[Tomatentypen/Fruchtstände|Fruchtstände]]:||
+
|[[Tomatentypen/Fruchtstände|Fruchtstände]]:|| einfach verzweigt
 
|-
 
|-
 
|[[Tomatentypen/Kragen|"Grünen Kragen" ]]:||
 
|[[Tomatentypen/Kragen|"Grünen Kragen" ]]:||
 
|-
 
|-
|[[Tomatentypen/Wuchshöhe|Wuchshöhe]]:||
+
|[[Tomatentypen/Wuchshöhe|Wuchshöhe]]:|| 120cm bis 250cm
 
|-
 
|-
|[[Tomatentypen/Blattform|Blattform]]:||
+
|[[Tomatentypen/Blattform|Blattform]]:|| normalblättrig
 
|-
 
|-
 
|[[Tomatentypen/Vermarktung|Art der Vermarktung]]:||
 
|[[Tomatentypen/Vermarktung|Art der Vermarktung]]:||
Zeile 80: Zeile 80:
  
 
== Beschreibung==
 
== Beschreibung==
 +
Nach [http://www.seeds.ca/proj/tomato/cdntomatoes.php Seeds of Diversity] wurde diese Sorte von  Armand Savignac CSV (1898-1994) eingeführt, der den Samen  in den 1930er Jahren von Raymond Dufresne der Joliette bekam.
  
 
== Bezugsquellen (privat)==
 
== Bezugsquellen (privat)==

Version vom 16. Oktober 2009, 17:15 Uhr

Vorlage:Tomaten

Dufresne
Vorlage:Taxonomy
Vorlage:Familia: Nachtschattengewächse
(Solanaceae)
Vorlage:Genus: Nachtschatten (Solanum)
Vorlage:Species: Tomate
Vorlage:Varietas: Dufresne
Synonyme: Savignac
Wissenschaftlicher Name
Solanum lycopersicum
Sorteneigenschaften
Fruchtform: flachrund
Fruchtfarbe: rot
Durchmesser:
Gewicht: 50g bis 200g
Reifezeitpunkt der Früchte:
Fruchtkammern: mehrkämmrig
Konsistenz der Schale: eher weich
Fleischigkeit: saftig weich
Rippung: schwach gerippt
Ausprägung der Spitze: glatt
Ausbildung der Schultern:
Geschmack:
Fruchtstände: einfach verzweigt
"Grünen Kragen" :
Wuchshöhe: 120cm bis 250cm
Blattform: normalblättrig
Art der Vermarktung:
Resistenzen:
Herkunft: Canada
Züchter:
Bemerkungen:

Beschreibung

Nach Seeds of Diversity wurde diese Sorte von Armand Savignac CSV (1898-1994) eingeführt, der den Samen in den 1930er Jahren von Raymond Dufresne der Joliette bekam.

Bezugsquellen (privat)

Vorlage:So25

Bilder

Source

Weblinks

Das könnte Sie auch interessieren

Commercial Links