Zuletzt geändert am 28. Februar 2014 um 16:33

Benutzer Diskussion:Gcb

Bitte in WP mal Vorlage:Absatz anschauen. Das könnten wir auch manchmal gebrauchen--Rom 14:20, 20. Feb. 2010 (UTC)

Acaena magellanica ssp. magellanica

Acaena magellanica ssp. magellanica flower photo file 376KB.jpg

Ist nicht in USDA und nicht im Zander. Die Angaben vom Autor sind i.d.R. aber sehr qualifiziert. Sollten wir aufnehmen, wenn wir was darüber finden. Echt schönes Foto

Jelitto/Schacht/Simon (Ulmer, ISBN 3-8001-3265-6) nennt auch nur A. magellanica. Beschreibung: "Blätter bis 12 cm lang mit 15 Blättchen, beiderseits ganz kahl(!), bläulich(!) - Staubblätter, Griffel und Narbe rot"(??) - Nebenbei : Auch Etiketten in (botanischen) Gärten sind sehr geduldig! --Land-scaper 08:43, 8. Feb. 2011 (UTC)

Nepeta in Commons

Nepeta_racemosa=Nepeta mussinii Spreng. ex Henckel Nepeta_x faassenii=Nepeta mussinii hort. das sollte überprüft und genauer kategorisiert werden. Vielleicht kann ja der Landscaper dabei helfen

Primula

P. acaulis und P. vulgaris werden von Landscaper und im Inet synonym verwendet außer bei Zander und IPNI. Je ne sais pas que faire:-)

Aphelandra gigantiflora

Artikel über Aphelandra gigantiflora (=A. schiedeana) wäre toll. Wir haben schöne Bilder dazu:-)

Athyrium otophorum var. okanum

Artikel anlegen zzgl PDB Bild vorhanden

Seite anlegen

  • Asplenium nidus fimbriatum - Bild vorhanden
  • Carex albula - Bild vorhanden
  • Carex dimorpholepis - Bild vorhanden
  • Corydalis edulis - Bild vorhanden
  • Corydalis lutea - Bild vorhanden
  • Aphelandra schiedeana var. gigantiflora (=Aphelandra gigantiflora) - Bild vorhanden
  • Andryala pinnatifida - Bild vorhanden
  • Alnus firma var. hirtella - Bild vorhanden
  • Alchemilla plicatula - Bild vorhanden
  • Edithcolea grandis var. baylissiana - Bild vorhanden
  • Allium cepa var. proliferum - Bild vorhanden
  • Disphyma crassifolium ssp. clavellatum - Bild vorhanden
  • Astroloba skinneri - Bild vorhanden
  • Atriplex hortensis var. rubra - Bild vorhanden
  • Aichryson punctatum - Bild vorhanden
  • Potentilla x cultorum - Sortenbild vorhanden
  • Chamaerops humilis var. cerifera - Bild vorhanden
  • Androsace mollis (=Androsace sarmentosa var. yunnanensis) - Bild vorhanden

Gladiolus murielae

Hallo Gcb, danke für den Hinweis!

Grüsse --Passiflora 19:43, 26. Nov. 2010 (UTC)


Fragen

Hallo!!! Vielen Dank für die herzliche Begrüßung. Erst mal ein ganz großes Lob an eure Seite, wirklich sehr gut organisiert und echt informativ. Jetzt wollte ich mich mal über ein paar Dinge erkundigen: 1.) wie können wir unseren Namen ändern ? :) 2.) Wie können wir die Lizenz eintragen? Und müssen wir die auch eintragen wenn wir die Bilder selber geschossen haben. 3.)Wenn wir Kontakt zu dir aufnehmen wollen, müssen wir dir hier etwas schreiben oder gibt es sowas wie pn (private nachricht :) lg TALent :):):)

Hallo TALent, schön dass Dir die Seite gefällt. Jetzt aber gleich weiter zu Deinen Fragen:
1. Der Benutzername kann leider nicht geändert werden, siehe hier unter Punkt 1.5. Das gilt auch für die Umbenennung von Benutzern.
2. Für Bilder muss immer eine Lizenz eingetragen sein. Ich hatte Dir bei Deinen Bildern ja schon die Vorlage File Info eingebaut. Dort gibt es einen Punkt "licensing=". Nach dem "=" trägst Du einfach die Lizenz ein, unter der Du das Bild veröffentlichst. Übrigens gibt es, wenn Du in den commons bei einem Bild auf "bearbeiten" klickst, ganz unten auf der Seite drei hellblaue Boxen zum aufklappen, die das Einbauen der File Info erleichtern. In der ersten Box findest Du auch die häufigsten Lizenzen. Wir empfehlen generell die Lizenz CC by-nc-sa. Was die verschiedenen Lizenzen bedeuten steht hier.
3. Kontakt zu einem anderen Benutzer kannst Du (so wie hier) über die Benutzerseite aufnehmen. Wenn ein Benutzer außerdem eine email-Adresse hinterlegt hat kannst Du ihm auch eine email schicken. Dafür gehst Du auf die Seite des Benutzers und siehst dann links in der Navigation in der Box "Werkzeuge" den Punkt "E-Mail an diesen Benutzer". Einfach anklicken und die email schreiben.
Ich hoffe Die Antworten haben weitergeholfen. Bis bald, --Gcb 06:29, 18. Feb. 2011 (UTC)

Vandalismus

Hallo, und "Schönen Sonntag" ...

was ist da eigentlich los?? Hat da jemand BUH gemacht, und in aller Welt (USA/Indien/Iran/...) werden Vandalen wach, und randalieren hier?? - ist ja schlimm ...

lg:--Land-scaper 12:06, 20. Feb. 2011 (UTC)

Ja, das ist echt zum wahnsinnig werden. Das ist leider der Nachteil bei einem offenen System wie der Hortipedia. Ich versuche immer, das Zueg so schnell wie möglich zu löschen und die IPs zu sperren... Gruß, --Gcb 12:47, 20. Feb. 2011 (UTC)

Artikel zusammenführen

Tippfehler in PDB

Alectryon subinereus muss Alectryon sub c inereus heißen.--Rom 11:38, 11. Jul. 2011 (UTC)

erl, --Gcb 13:39, 11. Jul. 2011 (UTC)

Arabidopsis arenosa und Cardaminopsis arenosa zusammenführen

Arabidopsis arenosa und Cardaminopsis arenosa sind Syn.

weiteres Synonym (=Sisymbrium arenosum)

Cimicifuga ramosa

  • ich glaube dass ist Cimicifuga racemosa (=Actaea racemosa)
  • wenn ja, dann muss auch eine Korrektur in den Commons gemacht werden pool:Category:Actaea ramosa

Hat mir richtig Spaß gemacht! - Schönen Sonntag noch! (Danke) - Liebe Grüße --Land-scaper 13:11, 8. Jan. 2012 (CET)

Palmen und palmenähnliche Pflanzen und deren Blätter

Hallo Gcb, beim Artikel Rhapis excelsa ist mir die Blattform aufgefallen. Diese habe ich heute geändert, möchte aber auf die Problematik der Blattgliederung und Blattform bei den Palmen eingehen. Es gibt Fächerpalmen und Fiederpalmen. Bei den Fächerpalmen können die Blätter z.B. tief eingeschnitten sein. Es handelt sich dann um ein einfaches Blatt ohne Blattgliederung. Bei den Vorgaben der Bilder als Blattform gibt es hier nur die Möglichkeit ein handförmig gelapptes Blatt anzugeben. Da Sie schon viele gute Zeichnungen gemacht haben nun meine Frage? Ist es möglich im Fenster Blattformular und im Fenster Blattgliederung Zeichnungen zu ergänzen. Mir ist klar, dass dann anschließend sehr viele Artikel geändert werden müssen oder können??? Die Form dieser Blätter ist allgmein doch sehr bekannt als Palmwedel. Es sind die Bätter der Cycadeen und der Familie der Cyclanthaceae auch mit solchen Blättern versehen. Sehr bekannt ist der "Palmwedel" von Cycas in der Trauerfloristik.Die Änderung bei den Blattformen würde sich insofern vereinfachen, da der Blatttyp bei den Palmen sich zt. auch bei den Taxa oberhalb der Gattung oft gleicht. Ich hoffe, diese Zeilen sind nicht zu viel.

Mit freundlichen Grüssen --Passiflora 20:14, 1. Mär. 2012 (CET)

Hallo Passiflora. Ja, das mit den Palmwedeln ist so eine Geschichte... ich bin mir auch nicht ganz sicher wie genau wir das lösen sollen. Das 'Baukasten-System' der Blätter ist ja dafür gedacht, daß nicht für jedes Blatt eine eigene Zeichnung angefertigt werden muß. Das wäre zu unübersichtlich und nicht sehr komfortabel. Wie wäre es denn vielleicht damit: das Kriterium Blattrand um 'tief eingeschnitten' ergänzen? Dann gäbe es für Fächerpalmen z.B. die Kombination Blattgliederung: einfach, Blattform: fächerförmig, Blattrand: tief eingeschnitten. Derzeit wird in der "Hortibox" (der Kasten rechts in den Pflanzenartikeln) der Blattrand zwar nicht angezeigt, aber das ließe sich (relativ) leicht ändern. Wir planen schon seit längerer Zeit, diese drei Kriterien (Blattgliederung, -form, -rand) in einem quasi dynamischen System zu einem Icon zusammenzubasteln und an Stelle der Blattform in der Hortibox darzustellen. Das ist nur ziemlich aufwendig und wird wohl noch etwas dauern... deshalb wäre vielleicht die Ergänzung des Kriteriums Blattrand eine geeignete Zwischenlösung? Sag mir doch mal was Du darüber denkst. Und nein, die Zeilen waren nicht zu viel :-)
Gruß, --Gcb 22:38, 1. Mär. 2012 (CET)

Palmen und palmenähnliche Pflanzen und deren Blätter

Guten Morgen Gcb, Danke für die schnelle Antwort auf meine Frage.

Es gibt die klassische Einteilung: Einfache Blätter und zusammengesetzte Blätter. Diese Kriterien sind ja in der Hortibox als Blattgliederung definiert. Bei den zusammengesetzten Blättern gibt es noch die Möglichkeit des einblättrigen Blattes. Diese Form ist ein reduziertes zusammengesetztes Blatt, dass nur aus einem Blättchen besteht. Man unterscheidet diese Form vom einfachen Blatt durch eine Nahtstelle am Blattgrund bzw.am Blattstiel. Ein Beispiel ist Robinia pseudoacacia 'Unifoliola' bei der es dort auch zu lesen ist. Diese einblättrigen zusammengesetzten Blätter kommen in der Regel bei den Pflanze vor die normalerweise zusammengesetzte Blätter haben. In Hortipedia ist nicht klar ersichtlich, ob bei Angabe der Blattform es sich um ein Blatt oder Blättchen handelt. Hier ist eine klare Kennzeichnung oder Bemerkung sinnvoll. Bei den Texten ist dann zwangsläufig entweder die Bezeichnung Blätt oder Blättchen zu gebrauchen. Wie dir wahrscheinlich bekannt ist, wird der Begriff Blättchen für alle Teilblätter der zusammengesetzten Blätter verwendet ohne Rücksicht auf der Größe. Ein Sonderfall der Blätter sind Scheinblätter. Aus umgewandelten Zweigen = Platykladien z.B. bei der Gattung Asparagus, Ruscus und Semele. Dieses Kriterium ist zT. nicht umgesetzt in der Beschreibung. Aus umgewandelten Blattstielen = Phyllodien z.B. Teilweise bei der Gattung Acacia. Vielleicht ist es möglich in der Hortibox Bestimmung Blattform noch Scheinblätter zu erwähnen.

Nun zum Thema Blattform. Hier gibt es die klassische Einteilung: fiederspaltig = Einschnitte nicht bis zur Spreitenhälfte fiederschnittig = Einschnitte bis zur Spreitenhälfte fiederspaltig = Einschnitte bis zu Mittelrippe gehend.

Bei der Bezeichnung gelappt handelt es sich um wenige Einschnitte die zT. auch tief sein können.

Später mehr zu den handförmigen und fächerförmigen Blätter.

Bitte entschuldige die nicht optimale Gliederung des Textes. Eine zügige Antwort war mir wichtig! Ich lerne es noch!

Mit freundlichen Grüssen --Passiflora 10:14, 2. Mär. 2012 (CET)

Blattform-Wichtiger Kommentar

Entschuldige Bitte Gcb, dass ich nicht explizit auf deine Antwort und Frage den vorigen Text geschrieben habe. Jetzt habe ich auch gesehen dass du den Text bei der Morphologie geschrieben hast. Zur Frage des Blattrandes. Auch bei Blättern mit Einschnitten gibt es natürlich verschiedene Blattränder. Wenn möglich, ist es nach meiner Meinung besser dieses Kriterium zu lassen. Ein sehr großer Vorteil bei Hortipedia ist es auch, primär nach vegetativen Merkmalen (über alle Pflanzenfamilien) zu suchen. Gibt es so ein Wiki über alle Höheren Pflanzen? Gerade diese Möglichkeit, ist meiner Meinung nach, kombiniert auch mit Standortansprüchen eine einmalige Sache!

Zum Thema Terminologie. Nach meiner Meinung ist folgendes Buch mit einer sehr guten ausführlichen Einleitung der botanischen Terminologie.

Gerd Krüssmann:Handbuch der Laubgehölze. 2.Bände. Paul Parey Hamburg und Berlin 1960 Es gibt auch eine 2. Auflage in 3 Bänden.

Später weitere Bemerkungen über das Thema Blattgliederung,Blattform und Blattrand.

Mit freundliche Grüssen --Passiflora 11:16, 2. Mär. 2012 (CET)

Hallo Passiflora, danke für die Anregungen. Den Krüssmann habe ich leider nicht zur Hand, gibt es da vielleicht eine Seite mit Bildern, die Du mir per email schicken kannst? Gruß, --Gcb 14:19, 2. Mär. 2012 (CET)

Botanische Terminologie

Guten Abend Gcb, Danke für die Antwort.

Folgende Bücher haben eine ausführliche Terminologie:


Adrian Bell:Illustrierte Morhologie der Blütenpflanzen. Aus dem "Englischen" von "Josefine Schneidt". Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 1994, ISBN 3-8252-8089-6

Dieses Buch ist vermutlich das Beste was es in deutscher Sprache auf diesem Gebiet gibt. Das Original ist in England bei OXFORD UNIVERSITY PRESS 1991 erschienen. Kein Bestimmungsbuch, erklärt aber sehr schön und anschaulich die Variationbreite der Morphologie der Höheren Pflanzen.

Werner Rothmaler:Exkursionsflora von Deutschland. 9. Auflage. Band 4 , Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2002, ISBN 3-8274-0917-9

Eventuell auch in den anderen Auflagen und Bänden ähnliche oder gleiche Teminologie. Abschnitte Tiefe von Spreiteneinschnitten und Anordnung von Spreitenabschnitten bzw. Blättchen Sehr ausführlich und zT. mit Pflanzenbeispielen.

Andreas Roloff und Andreas Bärtels: Flora der Gehölze 3. Auflage, Eugen Ulmer KG, Stuttgart 2008, ISBN 978-3-8001-5614-6

Spezielle Terminologie für Gehölze.

Wenn diese Literatur bei dir nicht greifbar ist, kann ich auch von den entsprechenden Seiten Kopien machen und sie dir per Email zusenden. Bitte um Angabe der Email Adresse. Meine Email Adresse liegt ja bei Euch vor.

Mit freundlichen Grüssen --Passiflora 22:12, 2. Mär. 2012 (CET)

Hallo Passiflora, wir haben uns jetzt nochmal intensiv mit der Frage von Blattgliederung, -teilung, -form und -rand beschäftigt und würden Deine Anregungen in der Datenbank folgendermaßen umsetzten:
  • die Auswahlmöglichkeiten bei Blattgliederung bleiben wie gehabt, denn ein fiederschnittiges Blatt ist halt immer noch ein einfaches Blatt und hier eine Unterscheidung zu treffen würde sicher mehr verwirren als helfen.
  • bei Blattform fallen die letzten beiden Formen weg (eingeschnitten Richtung Blattspitze/Blattstiel) und werden statt dessen beim Blattrand untergebracht. Handförmig geteilt wird umbenannt in gelappt, die Zeichnung bleibt aber die gleiche (ich denke einfach daß es ausreicht, die Unterscheidung zwischen 3, 5, oder wievielauchimmer-lappig im Artikel zu erläutern).
  • Blattrand wird ergänzt um fiederspaltig, fiederteilig und fiederschnittig; die Zeichnung zu gelappt wird etwas angepasst, um sie besser von gebuchtet zu unterscheiden.
Ich denke dass wir es so schaffen können, eine große Zahl Blätter korrekt darzustellen. Rhapis excelsa wäre dann also ein einfaches, fächerförmiges, fiederschnittiges Blatt. Der gezähnte Rand der einzelnen Fiedern/Lappen müsste dann im Artikel erwähnte werden (wie Du es ja schon gemacht hast).
Ich hoffe diese Abstimmung der Kriterien entspricht Deinen Vorstellungen... wir werden uns bemühen, das Ganze bis Ende der Woche umzusetzen. Die kombinierten Blatticons (Blattform und -rand) sind dann der nächste Schritt. Dies wird, wie bereits erwähnt, ein bißchen Zeit in Anspruch nehmen sollte aber auch innerhalb der nächsten zwei bis drei Monate realisiert sein.
Falls Du noch Anmerkungen hast - nur keine Hemmungen. Gruß, --Gcb 16:58, 5. Mär. 2012 (CET)

Blattgliederung, Blattform und Blattrand

Hallo Gcb, die Änderung der morphologischen Kriterien und deren Umsetzung in die Icons finde ich gut. Wenn du aber schon mal dabei bist, die Icons zu ändern, schau dir mal im Krüssmann Seite 17 mit den Blatträndern an. Dort siehst du bei gezähnt die Bemerkung der englischen Fachliteratur. Im Schmeil-Fitschen, Rothmaler, Lüder, Roloff-Bärtels u.a sind strikt die deutsche Auffassung der Begriffe gezähnt und gesägt beschrieben. Im Krüssmann gibt es noch dornig und grannenartig gezähnt z.B. in den Familien der Berberidaceae, Aquifoliaceae, Oleaceae anzuwenden aber das gibt es auch für Agavaceae, Bromeliaceae, Asteraceae usw. Bei Rothmaler ist der Begriff wellig z.B. für Reseda luteola angegeben der auch für Spezies aus der Familie der Boraginaceae anzuwenden ist. Wäre doch schön, oder?

Habt Ihr schon mal über Dornen und Stacheln für die Hortibox nachgedacht?

Grüsse --Passiflora 15:55, 6. Mär. 2012 (CET)

Blattgliederung, Blattform und Blattrand

Hallo Gcb, die Änderung der morphologischen Kriterien und deren Umsetzung in die Icons finde ich gut. Wenn du aber schon mal dabei bist, die Icons zu ändern, schau dir mal im Krüssmann Seite 17 mit den Blatträndern an. Dort siehst du bei gezähnt die Bemerkung der englischen Fachliteratur. Im Schmeil-Fitschen, Rothmaler, Lüder, Roloff-Bärtels u.a sind strikt die deutsche Auffassung der Begriffe gezähnt und gesägt beschrieben. Im Krüssmann gibt es noch dornig und grannenartig gezähnt z.B. in den Familien der Berberidaceae, Aquifoliaceae, Oleaceae anzuwenden aber das gibt es auch für Agavaceae, Bromeliaceae, Asteraceae usw. Bei Rothmaler ist der Begriff wellig z.B. für Reseda luteola angegeben der auch für Spezies aus der Familie der Boraginaceae anzuwenden ist. Wäre doch schön, oder?

Habt Ihr schon mal über Dornen und Stacheln für die Hortibox nachgedacht?

Grüsse --Passiflora 17:19, 6. Mär. 2012 (CET)

Strauch-Halbstrauch

Hallo Gcb, kann es sein, dass im Icon Lebensform die Bezeichnung, für Halbstrauch und Strauch vertauscht ist? Wenn das so sein muß, Bitte ich um Entschuldigung. Beim Artikel Peristrophe speciosa ist mir bei der Änderung aufgefallen, dass im Icon Lebensform die Kletterpflanzen untergebracht sind. Eine Kletterpflanze kann ein-, zwei- oder mehrjährig sein sowie als Halbstrauch oder Strauch auftreten. Auch Zwiebel- und Knollenpflanzen können Kletterpflanzen sein. Wären die Kletterpflanzen nicht gut bei der Wuchsform aufgehoben? In der Wuchsform passt auch noch gut Schwimmpflanze und Unterwasserpflanze. Auch Kriechpflanze b.z.W Ausläuferpflanze und die Bezeichnung für Hängepflanzen könnte doch für viele Nutzer (Zimmerpflanzenliebhaber) praktisch sein. Leider sind gerade hier natürlich, ohne Mehrfachnennung überschschneidungen nicht zu vermeiden. Aber dieses Problem gibt ja auch schon bei Halbstrauch-Strauch oder Strauch-Baum. Beim Ändern von Peristrophe speciosa von Kletterpflanze nach Halbstrauch habe ich auch die Kategorie entfernt. Bitte mal nachschauen ob es korrekt gemacht ist. Bei Peristrophe hyssopifolia habe ich als Lebensform Halbstrauch eingegeben. Da die Pflanze aber auch als Strauch wachsen kann, soll dann die Kategorie Strauch geschrieben werden?

Gruß --Passiflora 18:54, 7. Mär. 2012 (CET)


Blütenform - Blüte oder Blume

Hallo Gcb, beim Icon Blütenform gibt es verschiedene Abbildungen, die fast alle mit der Bezeichnung Blüte im Text weiter geführt werden. Bei fast allen Asteraceen liegen keine Blüten vor, sondern in der Regel Köpfchen, die zu weiteren Blütenständen zusammengesetzt sein können. Die Bezeichnung Blüte für diesen Fall ist nicht sehr glücklich, besser ist es in diesem Fall von Blumen zu sprechen. Dieser Begriff stammt aus der Blütenökologie und ist wissenschaftlich ein anerkannter Terminus. Ein Beispiel für die Abbildung des Blütenstandes sind die Araceen mit Spatha und Kolben. Amorphophallus titanum ist die größte Blume der Welt und nicht Blüte. Mir ist klar, dass eine Menge Text zu ändern wäre. Bei den Asteraceen könnte man den Text "radförmig vielzähligen Blüten" durch "Blumen" ersetzen. Weiter im Text zb. bei Die Blüten sind in Schirmtrauben angeordnet stattdessen, Die Köpfchen sind in Schirmtrauben angeordnet. Für solche Fälle gibt es doch den Robot, oder?. Als Literatur zum Thema, ist folgendes Buch sehr gut geschrieben:

   *Dieter Heß: Die Blüte. Eugen Ulmer KG, Stuttgart 1983, ISBN 3-8001-6147-8

Schnell zu erreichende Info auch hier:http://de.wikipedia.org/wiki/Blume

Das Thema ist auf jeden Fall eine Diskussion wert. Gruß --Passiflora 21:42, 15. Mär. 2012 (CET)

BLÜTEN

Danke für die Blumen/Blüten ...

Wenn ich die "Blüten" - Seite zu Ende "filetiert" habe, und das Baustellen-Schild weggenommen ist (das kann noch einige Tage dauern!), kannst Du dann die Seite "Blüten", mitsamt ihren "Satelliten", kontrollieren, ggf. kategorisieren, und den Rest an Müll (<ref's> etc.) beseitigen?

Damit wäre dann auch Dein schlechtes Gewissen zu beseitigen ... Liebe Grüße, --Land-scaper 10:05, 22. Mär. 2012 (CET)

Na dann machen wir das doch so, ich fühl mich auch schon viel besser :-) Gruß, --Gcb 13:28, 22. Mär. 2012 (CET)

Please check it

Letze Änderungunen Populus_x_canescens

FRANK ELSNER

CONGRATULATIONS!

zu 14 neuen Anmeldungen am Sonntag – hoffentlich ist was „Substantielles“ dabei ...


- mfG --Land-scaper 12:20, 11. Jun. 2012 (CEST)- (und: DANKE!)

Urlaubs-Anmeldung

Hallo Gcb,

auf unserer Vereins-Seite ([1]) gibt es bekanntermaßen seit langem (bis heute) den Link auf die "Pflanze der Woche", unter der Überschrift "Hier ist jede Woche etwas zu entdecken":
Nachdem immer mehr unserer Vereinsmitglieder auch mit ihren "Phones" das Netz besuchen, habe ich wiederholt die Beschwerde gehört, dass bei Aufruf dieses Links eine sehr agressive Werbeseite den Inhalt überlagert...

  • Ich hatte dies schon einmal hier in die 'Diskussion' zur "Pflanze der Woche" geschrieben; nachdem keine Reaktion kam, es wieder gelöscht.

Nachdem ich nun eines meiner Geräte von "Popup-Blockern" befreit habe, konnte ich diese Erscheinung selbst beobachten und nachvollziehen.

  • Zwischenfrage: Was soll man von einer Seite halten, welche das [X] -"Schließen"-Zeichen als "Richtig loslegen" interpretiert, und die Schließen-Funktion gut tarnt?? -- Zumindest ist dies doch wohl "unseriös"?!

Ich habe nun stunden- und tagelang versucht, dieses durch modifizierte Aufrufe irgendwie zu umgehen:

  • Mein letzter Versuch war, "KuG"' als 'Nutzer ohne Popup-Werbung anzulegen, und dies in den entsprechenden Link auf der Vereins-Seite einzubauen. Dies funktionierte leider auch nicht.
    • Also: "Schluss mit Frust" - ab morgen wird dieser Link vorläufig stillgelegt.

Weiterer Frust:

  • Seit geraumer Zeit funktioniert bei Neue Dateien die 'Filter-Funktion' nicht mehr (Ich verwende seitdem einen zusätzlichen TAB: Dateiliste) ... > Meldung gemacht, keine Besserung
  • Die "Dauerhafte Anmeldung" funktioniert ebenfalls nicht mehr; nach Pausen bei der Bearbeitung muss ich mich neu anmelden, nicht gespeichertes ist verloren ... ebenfalls:... > Meldung gemacht, keine Besserung
  • Nebenbei (weil ich gerade "am meckern" bin), schau mal: http://de.hortipedia.com/hortibox/auswahl.php?feld=lebensform&suche=1 Wer hat nur die Idee gehabt, ein 'Halbstrauch' sei so etwas wie ein "Halber Baum"?
- Ein Halbstrauch ist so etwas wie eine "Verholzende Staude", ein teilweise krautig bleibender Strauch - Siehe: http://de.hortipedia.com/wiki/Halbstr%C3%A4ucher - wie kann man diesen nur mit einem Symbol wie einen 'Großstrauch' darstellen? - - Mein Vorschlag: Warum werden hier nicht die bekannten 'Botanischen Symbole' verwendet, siehe http://commons.hortipedia.com/wiki/Category:Botanical_symbols , der erläuternde Text ist ja eh' da??
  • Wieso sind eigentlich ständig mehr "thumbs" defekt und zeigen nur noch einen verschieden großen Bruchteil des jeweiligen Vorschaubildes?

Es bleibt noch endlos zu tun; meine "to-do-listen" sind:

Hiermit melde ich mich für unbestimmte Zeit ab - "Schreibt mir Bescheid", wenn ich ohne Frust weitermachen kann. Bis dahin verabschiede ich mich erst einmal, es gibt reichlich andere Baustellen, z.B. hier: [2] - (seht Ihr 'den mit dem Hut'?)
Freundliche Grüße: --Land-scaper (Diskussion) 18:22, 22. Feb. 2014 (CET)


Hi Land-scaper, schicker Hut :-)
  • Das mit der Pflanze der Woche sollte jetzt ohne Werbung funktionieren, kleine Wunder brauchen eben manchmal ein bisschen länger. Gib mir doch bitte Bescheid wenn Du es getestet hast.
  • Neue Dateien: es tut mir echt leid aber da habe ich trotz intesiver Recherche bis heute keine Lösung gefunden, genauso wie für das komische Anmelde-Verhalten. Ich habe schon jede Menge bug reports durchforstet - nichts, noch nichtmal ein Lösungsansatz. Ich gehe nächste Woche aber nochmal intesiv dran, vielleicht finde ich ja endlich was :-(
Update Dateien: ich hatte heute früh ein bisschen Zeit und hab nochmal ein paar Stunden gesucht. So wie es aussieht steht die Filterfunktion seit dem letzten Software-Update schlichtweg nicht mehr zur Verfügung. Ganz schön blöd, ich habe die ganze Zeit nach irgendwelchen bug reports gesucht anstatt einfach mal bei MediaWiki zu schauen ob es dort funktioniert. :-( Keine Ahnung warum MediaWiki meint dass man drauf verzichten kann (aber trotzdem das Eingabefenster drin lässt)... Was spricht denn dagegen die Dateiliste zu verwenden? Grüße, --Gcb (Diskussion) 09:51, 23. Feb. 2014 (CET)
Hi Land-scaper, ich klinke mich hier mal ein wg Deines Problems mit der "Dauerhaften Anmeldung". Ich habe da zunächst eine Frage. Surfst Du über den "Tor-Browser"?
OK, Kannst Du mir mal einen Screenshot von folgendem Fenster schicken: Menuepunt "Extras" im Firefox --> "Einstellungen" --> Reiter "Datenschutz"? --Rom (Diskussion) 14:46, 28. Feb. 2014 (CET)
  • Danke für den Hinweis mit dem Halbstrauch, muss ich wohl unter "Betriebsblindheit" unsererseits verbuchen. Ich bastele mal ein neues Icon. Die botanischen Symbole haben wir deshalb nicht genommen weil wir auch dem Laien auf den ersten Blick verständlich machen möchten um was für eine Art Pflanze es sich handelt. Ich werde die Symbole aber in den Kategorieseiten einbauen und verlinken.
Update: was hälts Du von dem neuen Icon? --Gcb (Diskussion) 21:16, 22. Feb. 2014 (CET)
  • Habe gerade das "Lebensform-ICO" gefunden ... Mein Vorschlag:
    - In der oberen Reihe (Reihenfolge!) BAUM / STRAUCH / KLETTERPFLANZE / HALBSTRAUCH / STAUDE ändern (Bild aus: Wuchsform 'horstartig' leicht geändert übernehmen: einfach Blütenstiele einkürzen, denk' an eine Primel) - Zweite Reihe: EINJ / ZWIEBEL / GRAS / WASSERPFLANZE ergänzen: (2-3 Blätter "schwimmen auf 'gewellter Oberfläche')--Land-scaper (Diskussion) 16:25, 27. Feb. 2014 (CET)
Die Reihenfolge ändere ich die Tage, da hatte ich noch keine Zeit zu. Das mit den Wasserpflanzen ist allerdings ein bisschen komplizierte. Es ist eine Sache, ein Icon für einen bestehenden 'Datenbankwert' zu ändern, aber eine komplette andere, einen neuen Datenbankwert hinzuzufügen. Außerdem können Wasserpflanzen doch sowohl Stauden als auch z.B. Zweijährige sein, oder? Die Info würde dann verlorengehen...Grüße, --Gcb (Diskussion) 22:09, 27. Feb. 2014 (CET)
  • die Geschichte mit den komplett kaputten Thumbs ist ja erledigt, ein Defekt wie Du ihn beschreibst ist mir bisher noch nicht untergekommen. Hast Du da mal einen Link für mich, dann schaue ich es mir an.
Ui, das hatte ich noch nicht gesehen. Mit erledigt meinte ich die thumbs die gar nicht angezeigt wurden. Abgeschnittene wie in Deinem Link sind ja wirklich merkwürdie, ich schaue mal ob ich dem Problem auf die Schliche komme. --Gcb (Diskussion) 22:09, 27. Feb. 2014 (CET)
So, das sollte erledigt sein. Hast Du vielleicht noch eine andere Beispielseite damit ich es kontrollieren kann? Grüße, --Gcb (Diskussion) 15:33, 28. Feb. 2014 (CET)
  • Zierwert: ist die Info denn falsch oder findest Du einfach die Formulierung doof?
  • Pflanze der Woche: die Artikel sind der HAMMER! Vielen Dank!!!!! Oje, gleich gehen mir die Ausrufezeichen aus :-)
Ich hoffe ich konnte Dich wenigsten ein bisschen entfrusten, die "Tücken der Technik" sind eben manchmal leider sehr hartnäckig... Grüße, --Gcb (Diskussion) 20:00, 22. Feb. 2014 (CET)
Zurück zur Benutzerseite von „Gcb“.