Hortipedia:FAQ/Rechtliches

Aus Hortipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

HP Blatt grün 05-05-72 graphic file 1KB.gif

Übersicht > Grundsätzliches > Verwendung > Rechtliches > Zuverlässigkeit > Seiten und Design > Mitmachen und Helfen > Angemeldete Benutzer > E-Mail > Miteinander bei Hortipedia > Administratoren > Dateien >


Inhaltsverzeichnis

Rechtliches

Wem gehört die Hortipedia?

Das Projekt, die Domains sowie die Namens- und Logorechte gehören Catherina Ruffing, Gräfin Bernadotte af Wisborg. Die Inhalte (wie der Text eines Artikels) hingegen stehen unter verschiedenen Lizenzen die eine Weiterverwendung unter bestimmten Bedingungen erlauben. Die Inhalte sind mit der für sie geltenden Lizenz gekennzeichnet. Ist ein Werk nicht gekennzeichnet gilt die Standartmäßige Lizenz "CC-by-nc-sa"-Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland.

Wer ist verantwortlich für die Artikel in der Hortipedia?

Geschrieben werden die Artikel von den Hortipedianern gemeinschaftlich. Anhand der Versionsgeschichte eines Artikels lässt sich zurückverfolgen, wer was geschrieben hat. Ein Benutzer kann wegen Beleidigungen, Urheberrechtsverletzungen usw. ausfindig gemacht und bestraft werden. Nicht verantwortlich hingegen ist der Inhaber, da sie nur die Plattform und Technik zur Verfügung stellt.

Was ist überhaupt eine Lizenz?

Allgemein ist eine Lizenz eine Erlaubnis, Dinge zu tun, die ohne diese verboten sind.
Wenn Du eine Lizenz zu Deinem Werk (Text/Bild) einfügst, bestimmst Du damit, was andere mit Deinem Werk machen dürfen und was sie dabei beachten müssen.
Wenn Du ein anderes Werk benutzen willst, z.B. woanders veröffentlichen, sagt Dir die Lizenz, was Du beachten musst, wenn Du das Werk benutzt.
Ohne Lizenz darf man meistens fremde Werke nicht verwenden, da der Urheber (also beispielsweise ein Autor oder Fotograf) so genannte Urheberrechte an seinem Werk hat.

Warum wird bei Hortipedia so ein Wind um Lizenzen gemacht?

Die Hortipedia soll ein freies Fachlexikon sein. Das heißt, jeder darf Inhalte der Hortipedia (auch verändert) benutzen. Deshalb muss beim Hochladen jeder einzelnen Datei absolut sicher gestellt sein, dass der Urheber damit einverstanden ist. Damit das gewährleistet ist, muss jede Dateibeschreibung eindeutig und nachvollziehbar sein, sodass möglichst keine Fragen offen bleiben. Näheres unter Lizenzbestimmungen

Welche Lizenzbestimmungen gelten für den Inhalt der Hortipedia?

Alle Werke der Hortipedia stehen unter verschiedenen Lizenzen. Die Nutzungsbedingungen für jedes Werk (Text, Bilder, etc.) sind im Einzelnen auf der jeweiligen Seite zu finden. Die Bildbeschreibungsseite ist vom Artikel aus durch einen Klick auf das Bild zu erreichen. Für fast alle Bilder gilt, dass sie unter bestimmten Bedingungen genutzt und verändert werden dürfen. (Ausnahmen sind solche Bilder, die dem Markenrecht, Wappenrecht oder unter bestimmten Umständen der Panoramafreiheit unterliegen.

Was ist eine Erlaubnis/Permission/Freigabe/Genehmigung?

Fremde Dateien dürfen nur hochgeladen werden, wenn der Urheber oder ein Inhaber der vollumfänglichen Nutzungsrechte die Datei unter einer bei Hortipedia erlaubten Lizenz veröffentlicht hat. Eine Zustimmung zur „Verwendung nur für Hortipedia“ ist nicht ausreichend. Da Hortipedia werbefinanziert ist, ist die CC-Lizenz by-nc-sa nicht ausreichend; d.h. Werke Dritter, die nicht für die kommerzielle Verwendung freigegeben worden sind dürfen nicht in die Hortipedia eingestellt werden.
Wichtig ist, dass man nicht Urheber dadurch wird, dass man Dateien herunterlädt und auf seinem PC speichert. Urheber ist tatsächlich die Person, die ein Werk erstellt hat. In manchen Fällen kann es aber auch so sein, dass der Urheber sein Nutzungsrecht vertraglich an eine andere Person abgetreten hat.
Um das nachvollziehen zu können, vermerke bitte die Erlaubnis auf der Dateibeschreibungsseite in der Zeile „Genehmigung“. Außerdem muss der Urheber/Rechteinhaber die Genehmigung zur Veröffentlichung per E-Mail an mail@hortipedia.com bestätigen. Dazu verwendet er am besten diese Einverständniserklärung.

Wann ist eine Datei gemeinfrei („Public Domain“)?

Dateien, die sich im Internet finden lassen und ohne technische (oder auch rechtliche) Einschränkung heruntergeladen werden können, sind nicht automatisch gemeinfrei.
Gemeinfrei sind Dateien erst, wenn der Urheber 70 Jahre tot ist. Wenn der Urheber unbekannt ist, ist das natürlich problematisch und deswegen gibt es für diesen Fall unter bestimmten Bedingungen Sonderregeln.
Bei jüngeren Werken gilt: Ohne Erlaubnis des Urhebers oder seines Alleinerben darf die Datei nicht verwendet werden!

Darf ich Inhalte der Hortipedia weiterverwenden?

Du darfst einzeln Inhalte der Hortipedia unter Einhaltung der Lizenzbestimmungen spiegeln oder auf deine eigene Internetseite übernehmen. Du darfst die Inhalte abändern, kürzen oder ergänzen. Du darfst sie auch drucken. Einzige Bedingung: Du musst dich an die Hortipedia:Lizenzbestimmungen halten. Die Hortipedia ist als Sammel- und Datenbankwerk nach §4 UrhG geschützt.

Wird ein Lizenzerfordernis verletzt, gehen dir die Rechte aus der Lizenz verloren und du bist damit für eine Urheberrechtsverletzung schadenersatzpflichtig. Bitte beachte, dass Unklarheiten bei der Auslegung der Lizenzbestimmungen ganz allein dein Risiko darstellen. Unabhängig von den Regeln dieses Projekts kann dich unter Umständen jeder Autor verklagen, der Grund zur Annahme sieht, dass du die Lizenzbestimmungen verletzt hast.

Ein Hyperlink auf Inhalte der Hortipedia ist erlaubnisfrei.

Was bedeuten die Lizenzbestimmungen für die Weiternutzung auf Webseiten?

Siehe Hortipedia:Lizenzbestimmungen.

Wie zitiere ich aus der Hortipedia?

Natürlich gelten für Druckmedien wie für Onlinemedien die Ausnahmen, die der Gesetzgeber im Zitatrecht vorgesehen hat. Das heißt: Als korrekt ausgewiesenenes Zitat sind Auszüge aus der Hortipedia immer erlaubt, ohne dass die Lizenzbestimmungen befolgt werden. Vollständige Textübernahmen zählen in der Regel nicht mehr als Zitat! Die Quelle bzw. der Autor (meist „Autorenkollektiv“) muss beim Zitieren genannt werden (Quellenangabe).

Was bedeuten die Lizenzbestimmungen für die Weiternutzung in Druckmedien?

Für Druckmedien gilt, dass bei bestimmten Lizenzen der Volltext der Lizenz sowie eine Liste der beteiligten Autoren abgedruckt werden müssen. Das schränkt die Verwendung von Hortipedia-Artikeln im Volltext für Printmedien erheblich ein.

Die gleichen Regeln gelten für Bilder. Da es oft unpraktisch ist, neben einem Bild den ganzen Volltext abzudrucken, ist es ratsam, sich direkt an den jeweiligen Fotografen zu wenden. Der Fotograf kann dann das Bild entweder entgeltlich oder unentgeltlich passend lizenzieren, da er als Urheber selbst nicht an die Lizenzbestimmungengebunden ist.

Natürlich gelten für Druckmedien wie für Onlinemedien die Ausnahmen, die der Gesetzgeber im Zitatrecht vorgesehen hat. Das heißt: Als korrekt ausgewiesenenes Zitat sind Auszüge aus der Hortipedia immer erlaubt, ohne dass die Lizenzbestimmungen befolgt werden. Vollständige Textübernahmen zählen in der Regel nicht mehr als Zitat! Die Quelle bzw. der Autor (meist „Autorenkollektiv“) muss beim Zitieren genannt werden (Quellenangabe).

Sind alle Inhalte der Hortipedia unterm Strich frei?

Nein, es gibt auch Inhalte, die nicht beliebig zu jedem Zweck verwertet oder verändert werden können.

Für Texte gilt:

  • Wörtliche Zitate aus urheberrechtlich geschützten Werken können nicht beliebig genutzt werden. Sie unterliegen dem Urheberrecht ihres Autors und werden in der Hortipedia nur unter dem Zitatrecht genutzt.
Für Bilder gilt:
  • Bilder, auf denen lebende oder vor kurzem verstorbene Personen dargestellt sind, können nicht beliebig verwertet werden (siehe Recht am eigenen Bild). Sie dürfen auch nicht manipulativ verändert werden.
  • Bilder, die Wappen oder Firmenlogos zeigen, können nach dem Namensrecht, dem Markenrecht oder im Fall von Hoheitszeichen nach öffentlich-rechtlichen Vorschriften gesondert geschützt sein. Sie können zwar im Kontext eines Hortipedia-Artikels als Illustration genutzt (nicht: verwendet oder geführt), aber nicht beliebig genutzt oder verändert werden.
  • Die Logos der Hortipedia sind rechtlich geschützt. Ebenso ist der Name „Hortipedia“ geschützt.
  • Auf Bildern moderner urheberrechtlich geschützter Architektur, die nach der Panoramafreiheit erlaubt sind, darf das geschützte Werk nicht geändert werden (Änderungsverbot)
  • Da die gewerbliche Verwertung von Fotos von durch Geschmacksmuster geschützten Gegenständen (z. B. der Gestaltung des Intercity-Express) dem Schutzrechtsinhaber zugesprochen wird, ist bei einer sehr großen Kategorie von Produktbildern Vorsicht geboten.
  • Umstritten ist, inwieweit Eigentümer fotografierter Gegenstände aufgrund des Hausrechts die gewerbliche Nutzung untersagen können.
  • Die Olympische Ringe unterliegen einem gesetzlichen Sonderschutz.

Was mache ich, wenn ich auf anderen Internetseiten Texte oder Bilder aus der Hortipedia entdecke?

Freue dich, dass Hortipedia ihren Zweck erfüllt – das ist nämlich erlaubt und erwünscht. Im Sinne der Hortipedia kannst du folgende Punkte überprüfen:
  • Sind auf der Seite die entsprechend der Lizenz geforderten Hinweise vorhanden.
  • Sind die Lizenzbedingungen eingehalten, wie z.B. bezüglich der kommerziellen Nutzung, die für einige Werke in der Hortipedia nicht erlaubt ist?
  • Sind die Hauptautoren des Artikels genannt oder ist ein Link zum Artikel in der Hortipedia gesetzt mit dem Hinweis, dass dort die Namen der Autoren zu finden sind?
  • Wenn es sich um ein Bild aus der Hortipedia handelt, ist der Urheber des Bildes genannt? Ist die Lizenz genannt?
  • Ein Verstoß gegen die Lizenzbestimmungen der Hortipedia ist es auch, wenn der Betreiber der Website die Lizenzbestimmungen eigenmächtig einschränkt, etwa mit einem eigenen Copyright-Vermerk.
Manchmal ist es unklar, ob die Informationen auf fremden Seiten aus der Hortipedia stammen oder vielmehr umgekehrt von der fremden Seite in die Hortipedia geflossen sind. In einem solchen Fall kann man mit der Vorlage:Urheberrecht ungeklärt für Texte bzw. mit der Vorlage File review für Dateien auf diesen Umstand hinweisen und um Klärung bitten. Oft kann diese Frage anhand der Versionsgeschichte einer Seite geklärt werden. Was du tun kannst, wenn du Artikel mit zweifelhafter Urheberschaft findest – selbst wenn es nur einzelne Sätze sind – steht im nächsten Abschnitt.

Was mache ich, wenn ich in der Hortipedia eine Urheberrechtsverletzung entdecke?

Du hast in der Hortipedia einen Text gefunden, der nachweislich aus einer urheberrechtlich geschützten Quelle stammt, z. B. von einer fremden Webseite, aus einem nicht gemeinfreien Buch oder einer Zeitung? Dann solltest du den Artikel mit der Vorlage:Urheberrechtsverletzung kennzeichnen. Gib dabei die Gründe an, warum du der Meinung bist, dass es sich um einen Verstoß handelt – einen Link, eine Literaturangabe oder dergleichen.
Auch wenn es sich nur um einzelne Versionen des Artikels handelt, die wieder überschrieben wurden, müssen diese gelöscht werden; melde den Verstoß über die Vorlage:Urheberrechtsverletzung mit den entsprechenden Erläuterungen.
Bei Bildern, die gegen das Urheberrecht verstoßen – Scans aus Büchern und Zeitungen, von anderen Webseiten kopierte Bilder oder Motive, die rechtlich problematisch sind Vorlage File review.
Wenn du dir nicht sicher bist, ob es sich tatsächlich um einen Verstoß gegen das Urheberrecht handelt, kannst du mit der Vorlage:Urheberrecht ungeklärt bzw. der Vorlage File review darauf hinweisen. Bitte lies zuvor Hortipedia:Lizenzbestimmungen.

Ich habe die Erlaubnis, einen Text oder ein Bild in der Hortipedia zu verwenden; ist das in Ordnung?

Das allein reicht nicht. Die Inhalte der Hortipedia unterliegen bestimmten Lizenzen. Die Erlaubnis muß unter einer dieser Lizenzen einzuordnen sein und schriftlich an mail@hortipedia.com eingereicht werden. Das heißt: In der Hortipedia veröffentlichtes Material darf auch überall anders unter den Bedingungen dieser Lizenz weiter verbreitet werden.Du brauchst daher die ausdrückliche Zustimmung des Urhebers, dass er sein Werk unter einer gültigen Lizenz freigibt. Wenn der Urheber eines Werkes einer der Lizenzbestimmungen nicht zustimmt, darf es nicht in der Hortipedia verwendet werden.

Ich versichere hiermit, dass ich der Rechteinhaber bin. Warum reicht das nicht aus?

Alle Beiträge sind hier anonym. Du unterschreibst zwar mit "xxx" (und behauptest, dass Du die Rechte besitzt), aber das ist nicht nachprüfbar. Hinter dem Benutzer xxx könnte theoretisch auch Dein Nachbar stecken oder jemand, der dem Betreiber der Webseite schaden will. Ergo: Das hier beschriebene Freigabeverfahren muss zwingend eingehalten werden.

Darf ich Bilder einer Website, die für private und nichtkommerzielle Zwecke frei verwendet werden dürfen, in die Hortipedia einbauen?

Nur unter Einhaltung der gültigen Lizenzbestimmungen. Zu beachten gilt, dass Urheber unter der Lizenz CC-by-nc-sa veröffentlichen dürfen, aber, da Hortipedia werbefinanziert ist, Werke Dritter, die bereits unter dieser Lizenz stehen nicht eingestellt werden dürfen.
Es spricht jedoch nichts dagegen, den Urheber eines Bildes anzuschreiben und ihn zu fragen, ob er das Bild unter einer gültigen Lizenz freigeben möchte. Aber Achtung: Nur der Urheber (Fotograf, Künstler) und der Inhaber der ausschließlichen Nutzungsrechte kann ein Bild freigeben, nicht der Inhaber einfacher Verwertungsrechte (Webmaster, Verleger etc.)! Ein vorformuliertes Anschreiben an den Rechteinhaber findest du bei den Textvorlagen. Der Rechteinhaber soll seine Genehmigung an mail@hortipedia.com senden. Die entsprechende interne Eingangsnummer wird als Bestätigung in der Bildbeschreibung vermerkt.
Richtig „freie“ Bilder, die verwendet werden können, findet man übrigens unter Wikipedia:Public-Domain-Bilderquellen. Eine große Zahl an frei verwendbaren Bildern gibt es auch auf Wikimedia Commons – sie sind direkt in allen Hortipedias verwendbar.

Darf ich meine selbst geschossenen Fotos in die Hortipedia hochladen?

Generell ja, das ist erwünscht. Beachte aber bitte die Ausnahmen (Fotos von urheberrechtlich geschützten Werken, von Personen, von Innenräumen u. a.). Bitte informiere dich, bevor du deine Fotos hochlädst!
Wenn es um Fotos lebender Personen geht beachte das Recht am eigenen Bild und die rechtlichen Grundlagen.

Darf ich alle Dateien, die ich selber erstellt habe, veröffentlichen?

Dateien, die ein Werk einer anderen Person beinhalten, benötigen eine Erlaubnis vom Urheber des Werkes oder dem Besitzer eines vollumfänglichen Nutzungsrechtes. Wenn Du zum Beispiel ein Bild von einem Kunstwerk in einem Museum erstellst, muss der Urheber der Veröffentlichung zustimmen. Ausnahmen entstehen unter Umständen durch die Panoramafreiheit.
Auch Dateien, auf der Personen abgebildet sind, dürfen nicht ohne weiteres Veröffentlicht werden.

Ich habe die Datei erstellt, brauche ich trotzdem eine Lizenz?

Ja, denn es soll ja so sein, dass die Datei für andere unter der gültigen Lizenzbestimmung nutzbar ist. Wichtig ist dabei, dass Du wirklich eine konkrete Lizenz auswählst. Angaben wie „Frei für Hortipedia“ oder dergleichen genügen leider nicht und führen meist zum baldigen Löschen Deiner Datei. Einschränkungen wie „keine Veränderungen“ sind ebenfalls nicht möglich.

Was ist, wenn ich Mitglied einer Verwertungsgesellschaft bin?

Künstler, die ein urheberrechtlich geschütztes Werk für die Hortipedia nutzbar machen wollen (beispielsweise ein Bildhauer, der die Aufnahme einer Skulptur in einem Innenraum ermöglichen möchte) müssen sich unbedingt mit der zuständigen Verwertungsgesellschaft zuvor abstimmen. Durch den Wahrnehmungsvertrag verfügen sie in der Regel nicht über die erforderlichen Rechte, um das Werk unter eine für Hortipedia gültige Lizenz stellen zu können. Da die Lizenz unwirksam ist, kann ein Nachnutzer, der sich auf den Lizenzvermerk verlässt, von der Verwertungsgesellschaft zur Kasse gebeten werden, was natürlich in jedem Fall vermieden werden sollte.

Wie gehe ich vor, wenn ich einen Artikel aus einer anderssprachigen Hortipedia übersetzen will?

Im Sinne für Hortipedia gültigen Lizenzen ist eine Übersetzung eine Veränderung des Textes. Du darfst also Artikel aus anderen Hortipedias übersetzen, solange du dich an die Lizenzbestimmungen hältst.

Darf ich ein Firmenlogo, eine Comicfigur oder eine andere Grafik in die Hortipedia einfügen, wenn ich sie selbst nachmale?

Nein, das geht nicht, weil dieses Motiv in der Regel ein urheberrechtlich geschütztes Werk ist. Mit deiner Kopie produzierst du juristisch gesehen ein Plagiat. Dass du es selber nachmalst, ändert nichts daran. Erst 70 Jahre nach dem Tod des Erstellers wird ein Bild gemeinfrei, dann darf es auch ohne Bedenken in die Hortipedia.
Logos, die keine außergewöhnliche und überragende Gestaltung aufweisen, sind allerdings als Gebrauchsgegenstände nicht durch das Urheberrecht geschützt, da sie in den Geltungsbereich des Geschmacksmusterrechts fallen und für einen länger als drei Jahre dauernden Schutz registriert werden müssen, was zu überprüfen wäre, ob dem so ist.

Darf ich Bilder oder Texte von Autoren, die schon lange tot sind, einstellen?

Ja, wenn die Regelschutzfrist abgelaufen ist, d. h. wenn das Werk gemeinfrei ist.
Grundsätzlich erlischt die urheberrechtliche Schutzfrist nach deutschem (und europäischem) Recht 70 Jahre nach dem Tod des letzten beteiligten Urhebers (Regelschutzfrist). Man spricht dann von Gemeinfreiheit. (Anonyme Werke sind bis 70 Jahre nach der Erstveröffentlichung geschützt, sofern der Urheber nicht nachträglich bekannt wurde. Nach dem Tod der Urhebers gehen seine Rechte an die Erben über und erlöschen mit dem Ablauf der Regelschutzfrist.
Als Stichtag gilt das Ende des 70. Jahres nach dem Ableben. So ist zum Beispiel eine Fotografie, deren Fotograf am 27. März 1932 starb, seit dem 1. Januar 2003 gemeinfrei.
Unveränderte neuere Abbildungen, Nachdrucke etc. von älteren Werken (Bildbände, Faksimileausgaben, Postkarten) können nach vorherrschender Juristenmeinung (und relevanten Gerichtsurteilen) frei verwendet werden, da sie nicht die nötige Schöpfungshöhe aufweisen, um erneut urheberrechtlich geschützt zu sein. Das gilt jedoch nur für zweidimensionale Bildwerke, also Gemälde, Zeichnungen und Grafiken.
Üblicherweise werden Bilder, die nachweislich älter als 100 Jahre sind, in der Hortipedia als gemeinfrei akzeptiert.
Bilder, die durch ihr Alter gemeinfrei sind, kannst du einscannen oder abfotografieren und in die Hortipedia hochladen. Auch Reproduktionen aus dem Internet sind okay. Das gilt jedoch nur für zweidimensionale Vorlagen, nicht für Skulpturen und andere Gegenstände. Durch die bloße Reproduktionen entsteht für dich allerdings kein eigenes Urheberrecht.

Darf ich fremde Texte zitieren?

Urheberrechtlich geschützte Texte dürfen in der Hortipedia prinzipiell zitiert werden. Siehe hierzu die Ausführungen unter Hortipedia:Regeln für Zitate. Bei gut geschriebenen längeren Artikeln gehören ausgewählte Zitate sogar zum guten Ton.
Die Länge des Zitats muss jedoch in einem vertretbaren Verhältnis zum Artikeltext stehen – so kurz wie möglich, so lang wie nötig. Ein Zitat muss zudem in einem Zusammenhang stehen, etwa um eine Aussage zu illustrieren oder eine wörtliche Äußerung einer Person wiederzugeben, wenn dies im Zusammenhang erforderlich ist. Ein Zitat muss immer kommentiert werden. Richtlinien und rechtliche Bestimmungen sind unter Hortipedia:Regeln für Zitate zu finden.
Generelle Faustregel: Ein Zitat ist verzichtbar, wenn du seinen Inhalt in eigenen Worten formulieren kannst, ohne dass wichtige Informationen verloren gehen.
Die Quelle des Zitates muss immer angegeben sein (insbesondere Fundstelle mit Seitenanzahl); wie man solche Quellenangaben im Artikel unterbringt, erfährst du unter Hilfe:Quellenangaben. Natürlich muss man sie auch angeben, wenn man ein Zitat aus dem Internet übernimmt.
Du kannst Fußnoten verwenden, um Aussagen in Artikeln und Zitate mit Quellenangaben zu versehen und so überprüfbar zu machen; der Umgang damit wird auf Hilfe:Quellenangaben erläutert.
Unproblematisch sind Zitate aus gemeinfreien Texten (siehe oben), aber auch hier ist eine Quellenangabe sinnvoll.
Sehr lange Zitate und Zitatensammlungen sind nur zulässig, wenn es sich um gemeinfreie Texte handelt.

Genügt es, wenn ich fremde Texte umformuliere?

Generell gilt: Fakten sind nicht urheberrechtlich schützbar, Formulierungen schon. Es genügt dabei nicht, einfach einzelne Worte oder Sätze auszutauschen, umzustellen oder einzufügen. Eine Umschreibung fremder Inhalte mit eigenen Worten kann den notwendigen Abstand zur Vorlage jedoch erreichen. Generell gilt: Je weiter deine Formulierung vom Original entfernt ist, desto mehr bist du auf der „sicheren Seite“. Verfasse kein Plagiat!

Darf ich Tabellen, Listen oder statistische Daten übernehmen?

Generell sind Listen von Jahreszahlen, Personennamen, Lebensdaten, statistischen Angaben (z. B. Einwohnerzahlen, Zuschauerzahlen, Spielergebnisse, technische Daten) und ähnliche Datensammlungen nicht geschützt. Bei Datensammlungen in größerem Umfang kann es sich jedoch um eine geschützte Datenbank handeln, die als Ganzes urheberrechtlich geschützt ist und nicht komplett kopiert werden darf.
Du darfst jedoch nicht die konkrete Gestaltung einer Tabelle oder Liste übernehmen, sofern diese die nötige Schöpfungshöhe erreicht. Das heißt zum Beispiel: Die Zahlen und Daten einer Statistik oder Tabelle darfst du abtippen; die Grafik oder Tabelle dazu musst du selbst erstellen.
Bei einer Liste von historischen Ereignissen, etwa einer stichwortartigen Biografie, darfst du die Auflistung der Jahreszahlen übernehmen; wenn die Ereignisse jeweils ausformuliert dahinter stehen, musst du sie durch eigene Formulierungen ersetzen.

Darf ich ein Stadtwappen verwenden?

Stadtwappen dürfen nur im entsprechenden Kontext dargestellt werden. Vorsicht aber bei Stadtlogos, die, anders als Wappen, keine amtlichen Werke sind. Sie dürfen nur verwendet werden, wenn die Schöpfungshöhe das für den Urheberrechtsschutz bei Gebrauchsgrafiken notwendige Maß nicht übersteigt.

Darf man Screenshots von Fernsehsendungen, Kinofilmen oder von Computersoftware und Computerspielen in die Hortipedia einfügen?

Nein, denn auch hierbei handelt es sich um urheberrechtlich geschütztes Bildmaterial, an dem der Hersteller Rechte besitzt.
Ausnahmen gibt es unter Umständen bei Software, die der GNU GPL oder einer freieren Lizenz unterliegen. Für Fernsehbilder gilt § 87 Abs. 1 UrhG:
„Das Sendeunternehmen hat das ausschließliche Recht, … Lichtbilder von seiner Funksendung herzustellen sowie die Bild- oder Tonträger oder Lichtbilder zu vervielfältigen und zu verbreiten.“

Darf man Buchumschläge oder Zeitschriftencover fotografieren oder einscannen und diese in die Hortipedia einfügen?

Nein, denn auch hierbei handelt es sich in der Regel um urheberrechtlich geschütztes Bildmaterial (Fotos oder Zeichnungen).
Ausnahmen sind sehr einfache Gestaltungen, die nicht genügend Schöpfungshöhe aufweisen, um schützbar zu sein, beispielsweise der Umschlag eines Reclam-Heftchens.

Darf ich Pressemitteilungen verwenden?

Pressemitteilungen können im Normalfall in der Hortipedia nur als Zitat im engen Rahmen des Zitatrechts verwendet werden. Quellenangaben sind erforderlich.
Pressemeldungen sind wie andere Texte auch urheberrechtlich geschützt. Die in der Hortipedia verwendeten Lizenzen erfordern es, dass der Text verändert genutzt werden darf. Eine solche Lizenzierung von Pressemeldungen werden wohl die wenigsten Firmen zulassen. Bei einer Anfrage, ob ein Text in voller Länge verwendet werden darf, muss – unter Verwendung von der entsprechenden Textvorlage – ganz gezielt um die Freigabe unter einer für Hortipedia gültigen Lizenz gebeten werden.
Pressemitteilungen der Hortipedia stehen nicht unter einer freien Lizenz und können nur mit schriftlicher Genehmigung verwendet werden.

Darf ich Presse- oder Promotionmaterial verwenden?

Auch Pressefotos müssen die Kriterien einer in der Hortipedia gültigen Lizenz erfüllen. Da das meist nicht der Fall ist, darf man auch solches Promotionmaterial nicht in der Hortipedia verwenden.

Wie ist es mit Satzungen?

Wenn da nichts "Neues und Eigentümliches" enthalten ist, dann kann man die Satzung übernehmen.

Darf ich fremde Texte unter CC-Lizenz einstellen?

Wenn es sich um eine für Hortipedia gültige CC-Lizenz handelt. Werke Dritter, die in Hortipedia veröffentlicht werden sollen müssen zur kommerziellen Nutzung freigegeben sein. Die Lizenz CC-by-nc-sa kann nur vom Urheber oder Inhaber der vollumfänglichen Nutzungsrechte gewählt werden.

Kann ich (1) selbst geschriebene Texte von meiner Homepage, die dort lizenziert sind, in Hortipedia erneut unter einer für Hortipedia gültigen Lizenz veröffentlichen? Muss ich das (2) auf meiner Homepage vermerken?

(1) Ja, selbstverständlich.
(2) Nein, es spricht aber nichts dagegen und schon gar nichts gegen einen Link auf die Hortipedia. ;-)

Wie geht Hortipedia mit den Daten ihrer Mitarbeiter und Dritter um?

Zu Fragen bzgl. Datenschutz siehe Hortipedia:Datenschutz

Kann ich einmal von mir eingestellte Inhalte (Texte, Bilder) wieder zurückziehen?

Nein! Grundsätzlich ist die mit der Einstellung unter einer für Hortipedia gültigen Lizenz eingegangene Lizenz-Vereinbarung nicht kündbar.
Wenn du Texte oder Bilder hochlädst, deren Urheber du bist, stimmst du mindestens der Lizenz "CC-by-nc-sa"-Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland zu. Das heißt, deine Inhalte dürfen von Dritten ohne Rückfrage weiterverwendet und verändert werden. Insbesondere bei der Weiterverwendung ließe sich für den entsprechenden Verwender u.U. die Lizenzkündigung nicht nachvollziehen.
Daher ist eine Ausnahme von dieser Regelung ist nicht möglich. Wenn du mit diesen Bestimmungen nicht einverstanden bist, solltest du nicht an der Hortipedia mitarbeiten.

Kann ich einmal der Hortipedia zur Verfügung gestellte Inhalte als Urheber anderweitig verwenden?

Ja! Du als Urheber bist nicht an die Lizenzbestimmungen gebunden, da die Hortipedia kein ausschließliches Nutzungsrecht erwirbt. Der Urheber kann seine Inhalte ohne Hinweis auf die Lizenz und die Hortipedia in beliebiger Weise anderweitig nutzen, sie kommerziell verwerten oder unter einer anderen (freien) Lizenz zur Verfügung stellen. Dies bezieht sich natürlich nur auf die eigenen Inhalte, nicht auf Veränderungen, die von anderen Nutzern an einem Artikel vorgenommen wurden (sofern diese nicht nur geringfügiger Art sind, z. B. Korrektur der Zeichensetzung).
Beachte jedoch, dass Du die bereits erfolgte Veröffentlichung von Teilen in der Hortipedia bei einem späteren entsprechenden Vertrag über ausschließliche Nutzungsrechte ausdrücklich klarstellen solltest, denn der Vertragspartner muss wissen, dass er beispielsweise die Vervielfältigung und Veränderung und u.U. kommerzielle Nutzung der fraglichen Teile unter den Bedingungen der für Hortipedia gültigen Lizenzen nicht untersagen kann, und dass sich daher das ausschließliche Nutzungsrecht nicht auf eine solche Nutzung erstreckt.

Ich habe eine Datei gefunden, bei der etwas nicht stimmt. Wie kann ich die Datei löschen?

Biler, wie auch Artikel, können nur Administratoren löschen. Damit aber Dateien durch spezielle, erfahrene Hortipedia-Benutzer kontrolliert werden, musst Du die Datei Hortipedia melden. Es wird dann geklärt, was mit der Datei gemacht wird. Eine Datei wird gemeldet, indem man die Vorlage:Urheberrecht ungeklärt (Texte) bzw. Vorlage pool:Template:File review (Dateien) einfügt und ein entsprechendes Statement in der Diskussionsseite abgibt.