Pseudobulbe

Aus Hortipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pseudobulben sind Überdauerungsorgane. Sie dienen der Speicherung von Nährstoffen und Wasser, außerdem können sie Chlorophyll enthalten und somit zur Assimilation beitragen. Sie treten bei allen sympodial wachsenden Orchideen auf, mit Ausnahme der Frauenschuh- Gattungen Paphiopedilum, Phragmipedium und Cypripedium.

  • Die Größe variiert zwischen 2cm und 2m.
  • sie können eiförmig oder länglich sein. Einige Arten bilden auch hohle Pseudobulben aus.
Trockene Pseudobulben können gefahrlos von der Pflanze entfernt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Commercial Links