Vigna angularis

Aus Hortipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basket with vegetables photo file 25KB.gif
Algengemüse und PilzeBlattgemüseBlattstielgemüseBlütenstände als GemüseFruchtgemüseStängel- & SprossengemüseWurzel- & KnollengemüseZwiebelgemüse


Datei:W azuki2111.jpg
Adzukibohne (Vigna angularis)

Die Vigna angularis (Adzukibohne), auch Rote Bohne genannt, ist eine Nutzpflanze, die zu den Fabaceae (Schmetterlingsblütler), gehört. Sie ist nahe verwandt zu einer Reihe anderer „Bohnen“ genannter Feldfrüchte.

Die Adzukibohne wird seit Jahrtausenden in China, Korea und Japan angebaut, und ist heute in ganz Südostasien verbreitet. Sie wächst am besten in den Subtropen.

Beschreibung

Die Adzukibohne ist strauchförmig und wird 30 bis 90 cm hoch. Die Pflanze bildet etwa 10 cm lange Hülsenfrüchte, mit kleinen, erbsengroßen, etwas ovalen Samen von dunkelroter, manchmal auch gelber oder brauner Farbe.

Nutzung

Man kann die frischen Hülsen, die frischen Bohnen oder die getrockneten Bohnen verwenden. Die Bohnen sind leichter verdaulich als die in Mitteleuropa verbreitete Gartenbohne.

Die Adzukibohne hat mit etwa 20 % (vom Trockengewicht) einen relativ hohen Eiweißanteil.

Aus Adzukibohnen wird Anko hergestellt, eine Bohnenpaste, die in der japanischen Küche verwendet wird.


Weblinks

Mehr Bilder zu Vigna angularis auf den HP commons leaf writing logo file 6KB.jpg

QR Code für diesen Artikel generieren

CC by-sa Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Vigna angularis aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und wird hier in der Hortipedia weiterentwickelt. Er steht unter der Lizenz CC-by-sa 3.0, in der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Autoren verfügbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Commercial Links